## Elisenbrunnen (Aken) - Aachen im Bild
Aachen im Bild - das Bildarchiv für die Euregio Maas-Rhein

Elisenbrunnen (Aken)

Der Elisenbrunnen am Friedrich-Wilhelm-Platz im Zentrum Aachens ist das Wahrzeichen der Kurstadt. Die Säulenhalle wurde 1822-1827 von J. P. Cremer (Aachen) und K. F. Schinkel (Berlin) erbaut und nach der Kronprinzessin Elisabeth, der Gemahlin des späteren Königs Friedrich Wilhelm IV, benannt. Daher gibt es eine Büste von ihr oberhalb der beiden Wandbrunnen.

Aus einem Brunnen sprudelt das schwefelhaltige Thermalwasser, das den Geruch von faulen Eiern verbreitet. Ursprünglich kam es im Untergeschoss zu Tage. Nach dem Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg wurde in dem runden Säulenbau der Seepferdchenbrunnen aufgestellt. Dieser steht inzwischen in Burtscheid, das Thermalwasser plätschert seither in zwei Marorbecken am Rand der Halle.

Auf Marmortafeln sind Namen bekannter Kurgäste zu lesen, z.B. Albrecht Dürer (1520) und Georg Friedrich Händel (1735).

Das linke und rechte Ende des Gebäudes bildet je ein Pavillon, in dem die Tourist-Information bzw. ein Restaurant untergebracht ist. Hinter dem Elisenbrunnen befindet sich der Elisengarten.

Fotos

101-483
Elisenbrunnen beleuchtet
 
101-063
Marmortafel im Elisenbrunnen
 
101-062
Marmortafel im Elisenbrunnen
101-061
Marmortafel im Elisenbrunnen
 
100-921
Wasserspeier im Elisenbrunnen
 
100-918
Elisenbrunnen beleuchtet
100-917
Elisenbrunnen beleuchtet
 
100-915
Elisenbrunnen beleuchtet
 
100-914
Elisenbrunnen beleuchtet
100-727
Kleiner Mann
 
100-726
Säulen
 
100-691
Elisenbrunnen Aachen
002-498
Elisenbrunnen Aachen
 
002-194
Elisenbrunnen Aachen
  
[Alle Fotos, auch die der Unterkategorien zeigen]
Für Hinweise, Ergänzungen, Korrekturen oder Kritik zu diesem Artikel nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
» weiter

Themen A-Z (Auszug)

Eifeldom (Kalterherberg) »
Eifelsteig »
Einruhr »
Eiserbachsee »
Elisenbrunnen »
Epen »
Erkensruhr »
Eschweiler (Ort) »
Eschweiler (Gemeinde) »
Pagerank: Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits
© 2005-2020 · Impressum · Deze pagina is het laatst bewerkt op 17.09.2020 · Steffen Hammer